Startseite

Willkommen in Tims Tolkien Tempel

Auf dieser Seite stelle ich meine Tolkienwelt vor.

Seit ich vor ca. 20 Jahren den ersten Peter Jackson – Film gesehen habe und bald danach mir ein Freund eine Actionfigur von Toybiz schenkte bin ich ein großer Fan geworden.

Der Hobbit und Der Herr der Ringe habe ich das erste mal gelesen als ich so um die 15 Jahre alt war. Auch den Kinofilm von Bakshi habe ich gesehen und fand ihn ganz gut. Es war etwas neues, diese Vermischung von realem Film und Trickfilm. Aber es war damals schon ein Manko gewesen, dass der Film mitten drin aufhört und nie eine Fortsetzung folgte.

Mit der geschenkten Actionfigur, einem Ork aus Moria, hat mich dann das Sammelfieber erwischt. Erst kaufte ich weitere Figuren von Toybiz, und bei der Suche danach fand ich heraus, was es alles gibt. Zunächst haben mich die Preise sehr abgeschreckt. Aber irgendwann hat jemand bei eBay eine kleine Sammlung von Weta-Figuren verkauft. Insgesammt war es ein stolzer Preis, aber es waren viele Figuren und insgesammt war es ein Schnäppchen.

Aber einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören. So kam immer mehr dazu. Und ich beschränkte mich auch nicht mehr auf Figuren. 2010 entdeckte ich dann die Deutsche Tolkien Gesellschaft. Meine erste Vorstellung von studierten Schlipsträgern wurde direkt bei meinem ersten Besuch eines Things in Bad Hersfeld revidiert. Da waren lauter nette Leute und es gab massenhaft interessante Vorträge. Spiele, Musik, Vorlesungen, ich weiß nicht mehr was alles.

Ich war sofort begeistert, bin Mitglied geworden und habe viele neue Bekanntschaften geschlossen. Seither dreht sich bei mir alles nur noch um Tolkien.

Auf dieser Seite findet ihr alle meine Projekte und eine Sammlung an Links von Seiten , die ich selber gerne immer wieder besuche. Meine Projekte bestehen hauptsächlich aus meiner Sammlung und einem Luftschutzkeller, den ich seit einigen Jahren renoviere um dort irgendwann einen Tolkien-Treffpunkt zu haben. Dort soll meine Sammlung ausgestellt werden, aber auch die Möglichkeit bestehen Vorträgen zu lauschen oder eins der zahllosen Spiele mit Tolkienbezug zu spielen. Dann habe ich noch angefangen eine Googleweltkarte mit Tolkienplätzen zu erstellen.

Wer sich dafür interessiert ist gerne eingeladen durch die Seiten zu stöbern. Es wird aber noch lange dauern, bis ich die Sammlung komplett aufgenommen habe. Besonders bei den Bildern tu ich mich etwas schwer. Im Projekt Kellermuseum kann man die Fortschritte im Keller verfolgen und irgendwann gibt es dort vielleicht mal einen Veranstalltungskalender mit Aktivitäten die dort stattfinden können.

Aber nun erst mal viel Spaß!